Wofür ich stehe

Positionen

Seit meiner Kindheit und Jugend habe ich einen ausgeprägten Wunsch nach Gerechtigkeit. Deshalb engagiere ich mich für sichere und angemessen bezahlte Arbeit, für kostenlose Bildung von Anfang an, für die Förderung von Familien und des sozialen Wohnungsbaus. Auch für Menschen, die wegen Arbeitslosigkeit, Krankheit, Pflege oder Alter nicht oder nicht mehr arbeiten, muss die Gesellschaft eine ausreichende Absicherung bieten. Um dies alles bezahlbar zu machen, setze ich mich für die stärkere Besteuerung von höheren Einkommen und Vermögen ein.

Aus eigener Erfahrung weiß ich: befristete Arbeit macht unzufrieden und behindert Lebens- und Familienplanung. Deshalb ist mein wichtigstes Ziel die Abschaffung der sogenannten sachgrundlosen Befristung.

Was mir besonders wichtig ist, finden Sie unter den Einzelpunkten unten.

Mehrsprachig und vielfältig

Mein Kandidatenflyer

24. August 2017

Kandidatenflyer

24. August 2017

Листовка кандидата

Hier erläutere ich meine

Plakate

7. August 2017

Linker Sozialdemokrat

7. August 2017

Rostocker Jung seit 1973

7. August 2017

Ehrenamt und Vereine

7. August 2017

Außenpolitik

7. August 2017

Bildung

7. August 2017

Infrastruktur auf dem Land

7. August 2017

Rente

7. August 2017

Klare Kante gegen Rechts

7. August 2017

Internet und Datenschutz

6. August 2017

Wohnen

6. August 2017

Arbeit

Was mich geprägt hat

Über mich

Liebe Leute in Rostock und Umgebung,

seit meiner Geburt im Jahre 1973 lebe, lerne und arbeite ich in unserer wunderschönen Hansestadt Rostock. Hier oder im Umland durchstreife ich gern die Gegend mit dem Fahrrad, gehe zum Fußball, esse ein Fischbrötchen oder lasse einfach die Seele baumeln. Seit über 40 Jahren fühle ich mich hier zu Hause. Ich bin also ein echter Rostocker Jung.

Rostocker Jung
Nach meiner Kindergarten- und Schulzeit habe ich in Rostock Zivildienst gemacht und auch studiert. Nebenbei habe ich bereits in verschiedenen Jobs gearbeitet und mich politisch engagiert. An den Abschluss meines Studiums schlossen sich Tätigkeiten an der Universität Rostock und der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Schwerin an. Zwischendurch habe ich auch die Erfahrung von Arbeitslosigkeit oder selbständiger Honorartätigkeit auf Zeit machen müssen. Dies hat mich vor allem für die Problematik „Befristete Arbeitsverträge“ sensibel gemacht.

Seit letztem Sommer wohne ich mit meiner Lebensgefährtin gemeinsam im Herzen Rostocks. Im Oktober 2016 wurde unsere gemeinsame Tochter geboren und verschönert seitdem unser Leben. Ich bin froh, dass auch Männer zunehmend die Möglichkeit wahrnehmen, sich um ihre Kinder zu kümmern. Seit April dieses Jahres bin ich glücklicher Vater in Elternzeit.

Politisches Engagement
Bereits seit meiner Jugendzeit habe ich eine große Begeisterung für Gerechtigkeit. Mir ist wichtig, dass alle Menschen die Möglichkeit haben, ihre Potenziale zu entwickeln und ein angenehmes Leben zu führen. Dies geht nicht ohne gemeinsames Engagement – sowohl im Kleinen als auch im Großen. Deshalb bin ich Mitglied der Gewerkschaft ver.di und der Arbeiterwohlfahrt. Und seit meinem 18. Lebensjahr engagiere ich mich auch politisch. Angefangen hat das bei den JungsozialistInnen (Jusos), später kam das lautstarke Einmischen in die SPD dazu. Seit 2014 bin ich stellvertretender Vorsitzender der SPD in Rostock. Interessiert haben mich in früheren Jahren vor allem die „großen Fragen“ des Arbeitsmarktes, der Bildung, der Familie und des Sozialen. Vor der Bürgerschaftswahl 2014 kamen dann verstärkt lokale Themen dazu. So fand ich die Frage faszinierend, ob in Rostock und 29 Umlandgemeinden die Wasserversorgung in der Hand eines Konzerns oder der Bürgerinnen und Bürger liegen soll. Dies hat mich dann 2014 motiviert, in Rostock für die Bürgerschaft zu kandidieren. Da ich gewählt wurde, trage ich seitdem für die Hansestadt Verantwortung – als Mitglied der Bürgerschaft und als Aufsichtsratsmitglied der WIRO und der Nordwasser GmbH.

Meine Freizeit: Amateurfußball, klassische Musik und Fahrradtouren
In meiner Freizeit habe ich zwei scheinbar unvereinbare Leidenschaften: Fußball und klassische Musik. So kann man mich sowohl auf dem Platz als auch im Konzertsaal antreffen. Waren es zunächst nur der FC Hansa und der Liverpool F.C., die meine Aufmerksamkeit fesselten, habe ich in den letzten Jahren zusätzlich den Amateurfußball für mich entdeckt. So kann man mich am Wochenende auch bei Spielen unterklassiger Mannschaften antreffen – übrigens bei Männern und Frauen. Was auch hier Woche für Woche im Ehrenamt geleistet wird, finde ich faszinierend!

Immer wieder werde ich gefragt, wie ich mich entspanne. Neben wunderbaren Stunden mit Lebensgefährtin und Tochter schätze ich vor allem Fernsehkrimis, gute Musik oder ein gutes Buch. Wenn es die Zeit zulässt, schwinge ich mich auf das Fahrrad und erkunde die wunderbare Umgebung. Am liebsten aber führe ich spannende Diskussionen mit anderen Menschen je nach Stimmung bei Bier oder Wein.
Meine bisherigen Tätigkeiten

Stationen

  • 1991Abitur

  • 1991SPD-Mitglied

  • 1996/1997Zivildienst

  • 1999-2002hauptamtlicher Juso-Landessekretär

  • 2002-2008Mitarbeiter des Landtagsabgeordneten Mathias Brodkorb

  • 2003-2009Studium der Volkswirtschaftslehre

  • 2009-2013wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Lehrstuhl für Außenwirtschaft, Institut für VWL, Universität Rostock
  • 2013-2014arbeitslos

  • 2014Lehrauftrag an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA), Schwerin

  • 2014-2016wissenschaftliche Lehrkraft an der HdBA, Schwerin

  • 2016-2017Lehrauftrag an der HdBA, Schwerin

  • seit April 2017Elternzeit

Dicker Einsatz bei Facebook

October 21, 2017, 9:18 am

Heute auf der Konferenz der Unterbezirksvorsitzenden des SPD. Es geht um die Aufarbeitung der Wahlniederlage. Ich darf heute unseren Kreisvorsitzenden Julian Barlen vertreten. Gerade spricht Martin ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
October 12, 2017, 10:49 pm

Am Sonntag sind in Niedersachsen Landtagswahlen. Ich merke, dass ich langsam alt werde. Immer mehr Leute, mit denen ich noch bei den Jusos meine Zeit gut verbracht habe, haben ihren Hut in den Ring ... See more

Am 15.10.2017 wird in Niedersachsen gewählt. Das geht auch dich was an. Wenn deine Leute nicht wählen gehen, wieso sollten sich die Parteien für euch interessieren? Eure Themen sind dann nicht ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
October 6, 2017, 9:44 am

Heute morgen ein angenehmer Termin: die Präsentation des Logos der neuen, kommunalen Nordwasser GmbH. Mit dabei die Mitarbeiter des Kernteams, Mitglieder des Aufsichtsrates und der Gesellschafter ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
September 28, 2017, 1:32 pm

Dieser Tage gibt es jede Menge neue Statistiken zur Bundestagswahl. Heute: Man betrachte die Erststimmen-Ergebnisse der 299 Direktkandidat*innen der SPD im Vergleich zur Bundestagswahl 2013.
Hier die ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
September 26, 2017, 7:44 pm

Nach diesem Sonntag, der auch für mich ein schwerer war, ist es mir heute ein Bedürfnis, mal ein "Dickes Danke" zu sagen. Danke an 29.056 Wähler*innen, die mir ihre Erststimme gegeben haben (das ... See more

LIKE
LOVE
HAHA
WOW
SAD
ANGRY
Die Hansestadt Rostock und ihre Umlandgemeinden

Mein Wahlkreis

Mein Wahlkreis, Rostock – Landkreis Rostock II, besteht aus dem gesamten Rostocker Stadtgebiet und den Gemeinden Dummerstorf, Graal-Müritz und Sanitz sowie den Ämtern Carbäk, Rostocker Heide, Schwaan, Tessin und Warnow-West.

Rostock ist mit deutlich über 200.000 Einwohnerinnen und Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Geprägt wird die Hansestadt durch ihre Lage an der Ostsee, ihren Hafen sowie eine lebendige und vielfältige Kulturszene. Der Hafen und die älteste Universität im Ostseeraum machen Rostock zu einem wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Zentrum des Bundeslandes.

Die Umlandgemeinden und die Hansestadt sind füreinander wichtige Partnerinnen. Land- und Forstwirtschaft prägen die Region rund um Rostock und tragen gemeinsam mit der Ostsee dazu bei, dass Mecklenburg-Vorpommern eines der beliebtesten Urlaubsziele der Republik ist.

Egal ob ländliche Gemeinden, Großstadt oder Kleinstadt, die vielen unterschiedlichen Menschen in meinem Wahlkreis eint ihre tiefe und selbstbewusste Zuneigung zu ihrer Region. Es ist leicht, sich in Rostock und die 36 Kommunen in meinem Wahlkreis zu verlieben.

Als Rostocker Jung bleibt mir eigentlich nur zu sagen: Rostock ist eine tolle Stadt mit starken Umlandgemeinden – es lohnt hier zu leben.

Hier lebe ich seit meiner Geburt, hier fühle ich mich wohl, hier bün ik to Hus!
Mitmachen und

Unterstützen

Gemeinsam Politik verändern.

Ehrenamtlich in der Politik aktiv zu sein bedeutet viel Arbeit, Zeit und Engagement. Im Wahlkampf gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten mitzuwirken und zu helfen – egal ob direkt vor Ort bei Veranstaltungen und Aktionen oder durch finanzielle Unterstützung.

Komm zu einer unserer Wahlkampfveranstaltungen oder engagiere Dich in meinem Team!

Ansprechpartner hierfür ist Fritz Beise unter kontakt@christian-reinke.de.

Spenden

Du bist bereit, den Wahlkampf finanziell zu unterstützen?

SPD-Kreisverband Rostock
IBAN: DE43 1307 0000 0113 1879 00
BIC: DEUTDEBRXXX
Betreff: „Bundestagswahlkampf Christian Reinke“

Wer Lohn-/ Einkommenssteuern zahlt, unter den Voraussetzungen des §§34g und 10b EStG, kann Spenden an Parteien steuerlich absetzen.

Mitmachen


Mein kleiner Begleiter

Möwe Martin

Moin Freunde!

Ich bin's, die maritime Möwe Martin! Ich begleite Christian auf seiner Reise nach Berlin. Wir erleben allerhand in Rostock und im Landkreis. Über spannende Projekte und Aktionen informiere ich auf Facebook, Twitter und Instagram. Zusätzlich zeige ich Euch, was mich beschäftigt und wo ich überall vorbeifliege. Wenn ihr mehr wissen wollt, schaut öfter mal vorbei!
So treten Sie mit mir in

Kontakt

Kontaktformular

Schreiben Sie mir:

Christian Reinke
SPD-Kreisverband Rostock
Doberaner Str. 6
18057 Rostock
kontakt@christian-reinke.de

Wahlkampfleitung

Fritz Beise
SPD-Kreisverband Rostock
Doberaner Str. 6
18057 Rostock
Tel.: 0381 127 772 78
mobil: 0179 937 4069
kontakt@christian-reinke.de

Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der

Presse

Hier finden Sie meine Pressemitteilungen als PDF zum Download. Haben Sie weitere Fragen zu den Themen? Dann kontaktieren Sie einfach mein Büro.

30.07.2017

Start in den Wahlkampf
Download

Pressemitteilungen der Bürgerschaftsfraktion, in denen ich mich als Bürgerschaftsmitglied äußere

01.08.2017

Erhalt des interkulturellen Gartens
Download

28.07.2017

Gespräche zwischen OB und Studierenden
Download

28.07.2017

Einwohnerversammlung zu Mensa-Plänen
Download

24.07.2017

Öffentliche Toilette Markt Reutershagen
Download

21.07.2017

Eckwertebeschluss zum Haushalt
Download

18.07.2017

Schritte zur Hafenerweiterung
Download

11.07.17

Höhere Förderung für freie Kultur
Download

06.07.2017

Ablehnung Helmut-Kohl-Straße
Download

04.07.2017

Sanierung Ziolkowskistraße
Download